Quantcast

Welches ist der niedlichste Hund im Land? 13 Designerhunde zum Verlieben

1. Cockapoo

Bild: imago images / Paul Marriott

Dieses entzückende Hündchen mit dem Namen Cockapoo entsteht aus einer Kreuzung zwischen einem Pudel und einem Cockerspaniel. Die drolligen Vierbeiner vereinen die besten Eigenschaften ihrer Eltern. Cockapoos sind gelehrig und leicht zu trainieren wie Pudel und lebenslustig und aktiv wie Cockerspaniel.

Ein weiteres Plus, das für diese Hunderasse spricht, ist das nicht haarende Fell. Werden diese Hunde richtig erzogen und bekommen sie genug Stimulation hat man etwa 13 Jahre lang eine große Freude an ihnen. Diese Hunde lieben Aufmerksamkeit und kuscheln gern. Sie haben in der Regel ein unkomplizierten Wesen und fühlen sich in Familien wohl. Auch Anfänger kommen gut mit diesen putzigen Fellknäueln zurecht. Doch auch die nächste Hunderasse ist schön anzusehen und pflegeleicht.