Quantcast

Der Arzt entdeckt etwas Komisches, nachdem ein Junge Schmerzen im Ohr hat

Kinder neigen dazu sich Gegenstände in Nase, Mund oder Ohren zu stecken. Sitzen diese besonders tief, muss man auch mal in die Notaufnahme fahren, um diese wieder entfernen zu lassen. Kinder tun dies in der Regel nicht aus Boshaftigkeit, sondern aus Neugier. Sie sind sich der Gefahren einfach noch nicht bewusst.

Auch Louis gehört zu den Kindern, die von der Neugier gepackt wurden. Er erzählte seiner Oma, dass er sich einen Bleistift in sein Ohr gesteckt hatte. Diese wollte auf Nummer sicher gehen und brachte den Jungen in die Notaufnahme. Das war eine gute Entscheidung, denn der Arzt macht eine komische Entdeckung im Ohr des Jungen.