Quantcast

Das Leben des „Rat Pack“ Mitglieds Sammy Davis Jr.

Bild: Imago / Mary Evans

Die sehr berühmte Gruppe von Frank Sinatra bestehend aus Freunden wurden als „Rat Pack“ bezeichnet. In den späten 50er und frühen 60er Jahren gehörten zu diesem Club von Komikern und Entertainern Dean Martin, Sammy Davis Jr., Joey Bishop und Peter Lawford. Diese Jungs waren im Prinzip das Herz von Las Vegas.

Die Gang trat immer zusammen auf, verursachte ständig irgendwelchen Ärger und drehte sogar gemeinsam Filme, darunter Ocean’s 11. Das „Rat Pack“ war bekannt für ihre wilden Feiern und war an einigen Verhaltensweisen von bösen Jungen beteiligt, die ihre Großmütter wahrscheinlich zum Weinen gebracht hätten. Die Freunde verbanden sich mit einigen der prominentesten, mächtigsten Persönlichkeiten der USA, darunter auch Politiker und Verbrecher.